CHINA
Treffen
China-Pressespiegel 
Hongkong: Frank-Walter Steinmeier warnt China vor Konsequenzen
(13. Juli) Der Bundespräsident wertet das neue Sicherheitsgesetz für Hongkong als Völkerrechtsverstoß. Chinas Verhältnis zum Westen drohe sich nun nachhaltig zu verschlechtern.

Kommentare: 0
Klicks: 0
«Negative Veränderung»: Steinmeier kritisiert Chinas Hongkong-Politik
(13. Juli) Ein Völkerrechtsverstoß - der Bundespräsident äußert sich zu Chinas Vorgehen in Hongkong unmissverständlich. Und er hält Konsequenzen für nötig. Die Frage ist nur, wozu die EU an diesem Montag imstande ist.

Kommentare: 0
Klicks: 1
Weltparlament der Bürgermeister: Städte an die Macht!
(13. Juli) Was auf einem Markt in China passiert, kann Todesopfer in Mannheim fordern: Die Probleme unserer Zeit sind global - Städte aber gehen die Lösung pragmatisch an. Eine Gruppe von Bürgermeistern verfolgt deshalb eine Idee.

Kommentare: 0
Klicks: 2
Rekordbeteiligung bei Vorwahlen von Hongkongs Opposition
(13. Juli) Ungeachtet von Drohungen der Regierung haben sich hunderttausende Hongkonger an den Vorwahlen der pro-demokratischen Opposition für die Regionalparlamentswahl beteiligt. Laut Organisatoren waren es fast 600.

Kommentare: 0
Klicks: 1

Kommentare: 0
Klicks: 1
Australien, China und der Klimawandel: Wo heute schon morgen ist
(13. Juli) Apokalyptische Waldbrände, sterbende Korallenriffe und ein zunehmend aggressiver Handelspartner: Australien ringt mit großen Herausforderungen - die in den kommenden Jahrzehnten auf den gesamten Westen zukommen.

Kommentare: 0
Klicks: 3
Pro-demokratische Opposition in Hongkong hält Vorwahlen ab
(12. Juli) Ungeachtet von Drohungen der pekingtreuen Regierung haben sich mehr als eine halbe Million Hongkonger an den Vorwahlen der pro-demokratischen Opposition für die Regionalparlamentswahl im Herbst

Kommentare: 0
Klicks: 1
Hilfe für Syrien erneut stark eingeschränkt
(12. Juli) Russland, China erzwingen Drosselung der UNO-Hilfe.

Kommentare: 0
Klicks: 3
Machtspiele auf Kosten der Hungernden
(12. Juli) Millionen Menschen sind im Nordwesten des Landes auf Hilfsgüter angewiesen – doch Russland und China blockieren notwendige Lieferungen.

Kommentare: 0
Klicks: 2
Schwere Überschwemmungen nach Starkregen
(12. Juli) Heftiger Dauerregen hat in Teilen Chinas schwere Schäden angerichtet, Zehntausende Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Die Regierung hat nun die Hochwasserwarnstufe angehoben.

Kommentare: 0
Klicks: 7


chinacommunity.de © 2020 secession limited | contact | advertise | expat.info